Häufig gestellte Fragen

Hier findet Ihr eine Übersicht der am häufigsten gestellten Fragen, sollte Eure nicht dabeisein meldet Euch einfach per Telefon unter 0179 / 6791140 oder Mail, wir freuen uns über Euren Anruf.

Wir sind ein Unternehmen in einem soliden Geschäftshaus im Herzen von Berlin. Keine fahrenden Händler oder Garagendealer. Daher sind wir immer zu erreichen und ihr könnt auch gerne mit dem Motorrad unverbindlich vorbeikommen.

Die B & G Motorräder GmbH hat 25 Jahre Erfahrung im An- und Verkauf von Motorrädern, wir haben den notwendigen Marktüberblick um den idealen Preis zu ermitteln.

Eine kostenfreie und korrekte Abholung ist für uns selbstverständlich.
Der Ankauf deines Motorrades wird nur direkt von unseren eigenen Mitarbeitern abgewickelt, denn ein Fahrzeugverkauf ist Vertrauenssache und persönlicher Kontakt wichtig. Unser Angebot ist unabhängig vom Kauf eines anderen Fahrzeugs bei uns.

Wir verschaffen uns einen ersten Überblick über dein Motorrad auf Grund der Daten die du uns auf unserem Kontaktformular bereits beim Erstkontakt mitgeteilt hast. Daraufhin werden wir mit dir Kontakt aufnehmen um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren und einen Preisvorschlag zu besprechen. Vor Ort wird das Motorrad in deinem Beisein technisch und optisch geprüft und die Preisvorstellung gefestigt.

Danach wird ein ordentlicher Kaufvertrag geschrieben und das Motorrad wird bar bezahlt. Auf Wunsch kann der Kaufpreis auch überwiesen werden. Das Motorrad wird dann unter Angabe von Datum und Uhrzeit mit den Papieren übergeben.

Nein, unser Angebot ist grundsätzlich kostenfrei.

Es entstehen keine Kosten beim Anbieten und beim Bearbeiten des Angebotes.

Auch die Besichtigung vor Ort und Abholung des Motorrades sind kostenlos.

Ja, wir holen das Motorrad zeitnah und kostenlos ab. Der Ankauf deines Motorrades wird nur direkt von unseren eigenen Mitarbeitern abgewickelt, denn ein Fahrzeugverkauf ist Vertrauenssache und persönlicher Kontakt wichtig

Kein Problem. Den nötigen Schriftverkehr erledigen wir. Wir fordern die Ablösesumme an und regulieren direkt bei deiner Bank. Der restliche Kaufpreis wird in der Regel direkt beim Ankauf an dich ausgezahlt.

Für den Fahrzeugankauf benötigen wir den Fahrzugschein und den Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2). Sollte dein Motorrad noch finanziert sein, brauchen wir den Namen der Bank und die Finanzierungsnummer. Solltest du ein Motorrad im Auftrag eines Dritten verkaufen, benötigen wir eine schriftliche Genehmigung mit dessen Unterschrift und Personalausweis im Original.

Für den Motorradverkauf hältst du am besten folgende Unterlagen bereit:

  • Teil 1 / Fahrzeugschein ( wichtig )
  • Teil 2 / Fahrzeugbrief ( wichtig )
  • Personalausweis ( wichtig )
  • Reserveschlüssel ( wenn vorhanden )
  • Bedienungsanleitung ( wenn vorhanden )
  • Serviceheft ( wenn vorhanden )
  • TÜV-Unterlagen und Abgasuntersuchungen ( wenn vorhanden )
  • Rechnungen ( wenn vorhanden )
  • Allgemeine Betriebserlaubnis von Zusatzausstattung ( wenn vorhanden )

Wir haben einen Abmelde-Service und melden zeitnah die Fahrzeuge ab. Wir gewährleisten, dass keine dritte Person nach dem Ankauf mit dem angemeldeten Motorrad fährt. Abgemeldete Fahrzeuge sind auch kein Problem. Alle Motorräder werden im geschlossenen Transporter befördert.

Kein Problem, wir kaufen unter Ausschluss der Gewährleistung. Das Motorrad wird mit einem Transporter abgeholt. Alle fälligen Reparaturen übernehemen wir. Du bist nach der Übergabe aus der Verantwortung.

Nein, wir kaufen unter Ausschluss der Gewährleistung. Das Motorrad wird mit einem Transporter abgeholt. Alle fälligen Reparaturen übernehemen wir. Du bist nach der Übergabe aus der Verantwortung.

Unser Standort ist in Berlin. Wir kaufen  Motorräder in Berlin / Brandenburg und im gesamten Osten.

Ja, Wartungsheft, Reserveschlüssel und Rechnungen sind immer von Vorteil, aber nicht Bedingung. Suchen lohnt sich, die Sachen sind oft nur „gut“ weggelegt.

Nein, wir kaufen das Motorrad „so wie es steht“. Es ist keine HU/AU nötig. Inspektion und Austausch der fälligen Verschleissteile erledigen wir in unserer Werkstatt selbst.

Ja, in den meisten Fällen zahlen wir über dem Restwert.

Selten, nur Markenprodukte ab 125ccm.

Nichts, wir melden das Motorrad wenige Tage nach dem Ankauf ab. Dabei bekommen das Finanzamt / Zollamt und die Versicherung automatisch eine Information. Das Finanzamt / Zollamt meldet sich üblicherweise innerhalb von ca. zwei Wochen bei dir und erstattet die nicht genutzte KFZ-Steuer. Auch die Versicherung meldet sich innerhalb weniger Wochen. Solltest du jedoch innerhalb eines Monats noch keine Rückmeldung haben, kannst du dich gerne nochmal an uns wenden.

Load More