Für den Fahrzeugankauf benötigen wir den Fahrzugschein und den Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2). Sollte dein Motorrad noch finanziert sein, brauchen wir den Namen der Bank und die Finanzierungsnummer. Solltest du ein Motorrad im Auftrag eines Dritten verkaufen, benötigen wir eine schriftliche Genehmigung mit dessen Unterschrift und Personalausweis im Original.

Für den Motorradverkauf hältst du am besten folgende Unterlagen bereit:

  • Teil 1 / Fahrzeugschein ( wichtig )
  • Teil 2 / Fahrzeugbrief ( wichtig )
  • Personalausweis ( wichtig )
  • Reserveschlüssel ( wenn vorhanden )
  • Bedienungsanleitung ( wenn vorhanden )
  • Serviceheft ( wenn vorhanden )
  • TÜV-Unterlagen und Abgasuntersuchungen ( wenn vorhanden )
  • Rechnungen ( wenn vorhanden )
  • Allgemeine Betriebserlaubnis von Zusatzausstattung ( wenn vorhanden )